J.P. Morgan und das DRK mittendrin

  • Der 25. J.P. Morgan Corporate Challenge ist erfolgreich beendet. Nahezu 64.000 Läuferinnen und Läufer waren auf der Strecke und daneben haben zahlreiche Helferinnen und Helfer für den reibungslosen Ablauf gesorgt. Wie immer war es für alle Beteiligten ein enorme Kraftakt: Für die Läufer, die zusammen mit den Kollegen für ihr Unternehmen an den Start gegangen sind - schließlich ist nicht jeder der erfahrene Marathonläufer -, aber auch für die Einsatzkräfte und Helfer am Rande der Strecke, die schon Monate im voraus mit den Planungen und der Organisation der Veranstaltung beginnen. Sie alle kassierten am Abend des Laufes ab 19:30 Uhr den Lohn für ihre Mühen und können auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken.

     

    Das Frankfurter Rote Kreuz bedankt sich bei allen Orts- und Kreisverbänden sowie den Hilfsorganisationen, die alle zusammen dazu beigetragen haben, am Rande der Strecke für das Wohl der Läufer zu sorgen.

     

    Fotos: A. Schröder/PenDaimonion

Zurück