Präsenzkurse im DRK Sprach- und Bildungszentrum starten wieder

  • Ab sofort finden wieder Präsenzkurse im DRK Sprach- und Bildungszentrum in der Mainzer Landstraße 349 in Frankfurt statt.

     

    Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin.

     

    Interessierte erhalten hier einen fundierten Unterricht in Deutsch als Fremd- oder Zweitsprache, um ihre Sprachkenntnisse für die Ausbildung oder den Beruf zu verbessern.

    Unsere Lehrkräfte unterrichten den alltagsnahen Sprachgebrauch, erklären kulturelle Unterschiede und vermitteln praxisnahe sprachliche Kompetenzen.

     

    Hierbei erhalten die Teilnehmer*innen Unterstützung:

     

    - Bewerbungen

    - aktiv an Besprechungen und Diskussionen teilnehmen

    - selbstständig und sicher eine Präsentation durchführen

    - Arbeitsgesprächen im Betrieb folgen

    - Arbeitsaufträge oder Angebote entgegennehmen

    - Schwierigkeiten bei der mündlichen und schriftlichen Kommunikation beheben

    - Verbesserung der allgemeinen Deutschkenntnisse

     

    Das Sprach- und Bildungszentrum bietet unter anderem:

     

    - Einstufungen und Lernstanderhebungen

    - Kurse auf den Niveaus A1 bis C1

    - Spezialmodule (für bestimmte Berufsgruppen, wie bspw. Teilnehmende, die trotz eines Integrationskurses das B1-Niveau nicht erreicht haben)

    - Alphabetisierungskurse

    - Deutschkurse für Mitarbeiter von Unternehmen (Firmenkurse)

    - Deutschkurse für Mitarbeiter im Gesundheitswesen (z.B. Kranken- und Altenpflege, Rettungsdienst)

     

    Die Angebote finden bei Bedarf auch als E-Learning-Kurse statt.

     

    Die Kurse richten sich an Menschen, die ihre Sprachkenntnisse für den Berufsalltag verbessern möchten, an Zugewanderte (auch EU-Bürger*innen) und in Deutschland lebende Ausländer*innen, einschließlich der Geflüchteten, die sich im Anerkennungsverfahren befinden und eine gute Bleibeperspektive haben. Mit den Angeboten möchte das DRK Frankfurt zudem Arbeitssuchende und/oder Beziehende von Hartz IV und Arbeitslosengeld ansprechen, Personen, die eine Ausbildungsstelle suchen oder in der Ausbildung sind, die einen Integrationskurs beendet haben sowie Deutsche mit Migrationshintergrund.

    Weitere Informationen finden Sie hier:

Zurück