• Bezirksverband Frankfurt am Main
  • Für Alle.
Aktuelles Übersicht ▾

DRK Frankfurt eröffnet Corona-Testzentrum in der Frankfurter Innenstadt

  • Foto: DRK LV Sachsen/Sven Rogge
  • Mit den steigenden Infektionszahlen in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet wächst sowohl bei Privatpersonen als auch Unternehmen die Nachfrage nach Testmöglichkeiten. Um das öffentliche Gesundheitssystem zu entlasten, hat das DRK Frankfurt ein Testzentrum in der Frankfurter Innenstadt eingerichtet. In dem Testzentrum nahe der Konstablerwache besteht für Privatpersonen die Möglichkeit, sich auf das SARS-CoV-2-Virus testen zu lassen. Zusätzlich ist ein mobiles Corona-Test-Team des DRK Frankfurt im Einsatz, das auf Wunsch Corona-Tests direkt in Unternehmen durchführt.

     

    Die Abstriche für die Testungen werden in dem DRK-Testzentrum in der Seilerstraße 23 nach vorheriger Terminbuchung über ein Online-Portal genommen. Der Test selbst dauert nur wenige Minuten, das Ergebnis liegt in der Regel innerhalb von 24 Stunden vor und wird in elektronischer Form zur Verfügung gestellt.

     

    Unternehmen, die ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen freiwilligen Corona-Test anbieten möchten, können die Tests auch in den firmeneigenen Räumlichkeiten durchführen lassen. Dank der mobilen Testeinheit des DRK ist die Inhouse-Testung unkompliziert und mit wenig Aufwand für das Unternehmen verbunden. Für die notwendigen Materialien, Hygienevorkehrungen und Zeitpläne sorgt das DRK-Team.

     

    Weitere Informationen und Termine sind erhältlich unter www.drk-frankfurt-testcenter.de.

    Individuelle Angebote für Unternehmen können über das Kontaktformular auf der Seite oder unter teststelle@drkfrankfurt.de angefordert werden.

     

    Das DRK Frankfurt führt im Auftrag des Landes Hessen am Frankfurter Flughafen die Corona-Pflichttests für Reiserückkehrerinnen und -rückkehrer aus Risikogebieten durch. Dort wurden seit Juli 2020 bereits mehr als 150.000 Personen getestet. Von der Erfahrung und Routine des DRK-Corona-Test-Teams können ab sofort alle Interessierten profitieren.

     

    Je nach Bedarf kann in dem Testzentrum sowohl ein PCR-Test als auch ein Antikörper-Test gebucht werden. Der PCR-Test zeigt an, ob eine Person akut mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert ist und somit auch das Risiko besteht, andere Personen anzustecken. Dieser Test erfolgt mit einem Nasen-/Rachenabstrich. Der Antikörper-Test zeigt die Reaktion des Immunsystems auf den Erreger SARS-CoV-2 an und kann Aufschluss darüber geben, ob die getestete Person bereits Antikörper gebildet hat. Sind Antikörper vorhanden, ist davon auszugehen, dass die Erkrankung bemerkt oder unbemerkt stattgefunden hat. Ein solcher Nachweis ist frühestens zwei bis drei Wochen nach einer Covid-19-Infektion möglich. Der Antikörpertest erfolgt durch eine Blutabnahme.
    Das DRK Frankfurt unterstützt gerne bei der Auswahl des geeigneten Testverfahrens.

Zurück